Guckst Du hier …

viiieeel lieber würde ich Ihnen, meine lieben Kundinnen und Kunden, neben dem rein optischen noch intensivere und nähere Eindrücke von den tollen neuen Garnen gewähren, aber leider, leider. Ich bekomme sehr wohlwollenden und netten Zuspruch auf meine bisherigen kleinen Videos, daher gibt jetzt hier die neuesten. Viel Spaß!

LookBook Nr. 10
Linea pura, die erste …
und Linea pura, noch’n Jedicht

Lockdown, die zweite

Bild von TanteTati auf Pixabay

Liebe Kundinnen & Kunden,

am Mittwoch, den 16.12.2020 müssen wir unser Geschäft erneut bis auf Weiteres schließen. So leid es uns auch tut, ist es doch notwendig – zum Schutz Ihrer und unserer eigenen Gesundheit. Wir bauen ganz stark auf Ihr Verständnis, wollen gemeinsam gesund durch diese schwierige Zeit kommen und einer Überlastung unseres Gesundheitssystems entgegenwirken.

Wir freuen uns darauf, Sie baldmöglichst im „neuen Normal“ wieder bei bester Gesundheit begrüßen zu dürfen. Bis dahin: ein frohes Fest, Ruhe und Besinnlichkeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Und sollte sich in der Zwischenzeit plötzlicher „Wollnotstand“ ergeben: Unser Kontaktformular unterliegt nicht den Kontaktbeschränkungen und hat sich bereits im Frühjahr bestens bewährt!

Auch in besonderen Zeiten

wünschen wir unseren KundInnen einen schönen und erholsamen Urlaub!

Bildquelle: Steve Bidmead, Pixabay

In der Zeit vom 20.07. bis einschließlich 08.08.2020 machen wir ebenfalls Urlaub und unser Geschäft bleibt geschlossen.
Wir freuen uns darauf, Sie anschließend gut erholt und gesund wiederzusehen.

Überraschung

da öffne ich in dieser Woche meinen Laden und wundere mich nicht schlecht: Liegt da doch ein Stein vor der Tür. Aber nicht irgendeiner, sondern

Geld allein macht nicht glücklich ...
Wie wahr …

Den Spruch kannte ich tatsächlich noch nicht, aber die Einstellung kann ich natürlich nur zu gut verstehen. Nur zu schade, dass ich den oder die GönnerIn nicht identifizieren kann. Ich habe mich über diese Wertschätzung sehr gefreut und würde mich noch mehr freuen, wenn ich wüsste, bei wem ich mich dafür bedanken kann.

Made in Nidderau – nochmal

Seit unserer Wiedereröffnung schütze ich mich und meine KundInnen, indem ich, zusätzlich zu vielen sonstigen Hygienemaßnahmen, ein solches Faceshield trage.

Faceshield made in Nidderau

Viele, die mich damit gesehen haben, fragten mich, woher man solch ein Schild bekommt – und einige konnte ich auch schon damit glücklich machen, indem ich es Ihnen direkt verkaufen konnte.

In den Wochen, in denen Schutzmaßnahmen in sozialen Einrichtungen noch kritische Mangelware darstellten, sponserten wir Krankenschwestern und Pfleger – von Berlin über Hanau bis Lingen.

Angesprochen auf möglichen Bedarf in entsprechenden Einrichtungen hier in Nidderau erteilte der Fachbereich Soziales der Stadtverwaltung einen Auftrag, der uns an den Rand unserer Fertigungskapazität brachte. Aber auch dieser ist jetzt vollständig ausgeliefert – und wir hoffen stark, zu aller Zufriedenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bauhof bis KiTas.

Da somit kaum noch Gefahr besteht, dass ich InteressentInnen vertrösten muss, weil sie gerade vergriffen sind, trauen wir uns jetzt auch, die Verfügbarkeit dieser genialen Teile hier bekannt zu geben. Die Zeiten der „Bückware“ sollten schließlich ein für alle Mal vorüber sein.

Danke für die Treue!

Wir hatten lange überlegt, ob wir den nachfolgenden Beitrag in Anlehnung an einen Schlager mit „Hurra, wir leben noch!“ überschreiben sollten – haben uns dann aber doch für die etwas nüchterne Variante entschieden.

Denn, obwohl der Lockdown für die Wirtschaft insgesamt dramatisch und in all seinen Folgen noch gar nicht abzusehen ist, können wir bereits jetzt etwas sehr Positives erkennen: Ihre Treue zu uns! An dieser Stelle möchten wir uns ganz, ganz herzlich für jeden Zuspruch, jedes aufmunternde Wort und jedes „Bitte halten Sie durch!“ bedanken.

Und natürlich auch für die tolle Unterstützung in jeglicher Form: Sei es durch Bestellungen über unser Kontaktformular, sei es durch den Kauf von Gutscheinen zur späteren Verwendung – wir können all das hier gar nicht in vollem Umfang aufführen und sagen deshalb einfach: Danke für Ihre Treue!

Noch sind wir aber auch nicht zurück im „Normalzustand“ vor dem Lockdown. Wir müssen weiterhin gegenseitig auf uns achtgeben und unsere Gesundheit als höchstes Gut achten. Dazu gehört das Einhalten von Abständen zueinander – und das können wir leider bei den normalerweise regelmässig stattfindenden Strickkursen und -abenden keinesfalls gewährleisten. Ich bitte daher um – und hoffe auf Ihr – Verständnis, dass

Strickkurse und Strickabende bis auf Weiteres nicht stattfinden können.

Vielen, vielen Dank!

Hurra! wir sind wieder für Sie da

Liebe Kundinnen und Kunden,

ab Montag, den 20. April dürfen wir Sie wieder in unserem Geschäft persönlich beraten und bedienen – natürlich unter Beachtung aller behördlichen Auflagen, Hygienevorschriften und Abstandsregelungen zu Ihrer und unserer Sicherheit.

Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir gleichzeitig maximal drei (3) Kunden in unser Geschäft lassen können.

Bitte beachten Sie auch unsere geänderten Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 10:00 – 18:00h
Samstag 10:00 – 14:00h

Herzlich willkommen!